Warnung: Sie benutzen einen veralteten Internet-Browser.

Ihr Browser wird von www.longlife-led.de nicht mehr unterstützt. Bitte installieren Sie einen aktuellen, sicheren Browser wie zum Beispiel: Google Chrome, Microsoft Edge, Opera oder Mozilla Firefox

Kostenloser Versand
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung

LED Panel Aufbaurahmen

Es bestehen zwei Typen von Aufbaurahmen, die entweder zusammengeschraubt werden oder werkzeuglos zusammengesteckt werden.

Die meisten Aufbaurahmen sind in der Farbe Weiß oder Silber-farbig verfügbar. Dieses Detail ist relevant in Zusammenhang mit der Panelauswahl: weißer oder silbriger Rand.

Montage

Der Aufbaurahmen wird komplett zusammengebaut und an die Decke gehalten, um die Bohrlöcher für die Dübel zu kennzeichnen. Es werden drei Seiten des Rahmens an die Decke montiert, damit das Panel auf der offenen Seite in den Rahmen geschoben werden kann. Die Verkabelung mit dem Stromanschluss und dem Schaltnetzteil wird natürlich vorher durchgeführt. Wir empfehlen grundsätzlich die sichere Installation durch einen Elektriker. Danach wird die vierte Rahmenseite am Rahmen festgemacht.

Das Schaltnetzteil wird auf das Panel abgelegt und wird durch den Rahmen unsichtbar.

Der Rahmen hat eine Aufbauhöhe von ca. 5 cm. Das Schaltnetzteil darf diese Höhe also nicht überschreiten. Neben Schaltnetzteile der Marke Meanwell sind auch Schaltnetzteile unter unserer Eigenmarke LongLife LED verfügbar.

Für alle Panel-Abmessungen sind geeignete Aufbaurahmen verfügbar.

Der Classic-Aufbaurahmen wird an den äußeren Enden zusammengeschraubt, während der Click-Rahmen werkzeuglos zusammengeklickt wird, wodurch keine Schrauben sichtbar sind.

Die Classic-Rahmen werden deswegen in der Zukunft komplett durch die Click-Rahmen ersetzt.

Auf der Innenseite des Rahmens befindet sich eine Schienenführung, in die ein Panel geschoben wird. Die 24V-Panels sind minimal höher in ihrer Konstruktrion und können daher nicht in diese Schienenführung geschoben werden. Bei den Click-Rahmen ist das kein Problem.

Die Classic-Rahmen werden in der Zukunft aus unserem Sortiment entfernt und durch die Click-Aufbaurahmen ersetzt, da in diese alle unsere Panels passen.

Ja, wir bieten Aufbaurahmen an, die werkzeuglos, einfach und schnell zusammengesteckt werden. 

Der Rahmen wird dabei erst zusammengesteckt, damit dieser rechtwinklig ist und kann zum Anzeichnen der Löcher an der Decke benutzt werden. Nach der Verschraubung an der Decke wird der Rahmen seitlich geöffnet und das Panel von der Seite eingeschoben.

Für eine Montage unter der Decke ist der Aufbaurahmen für LED Panels die einfachste und schnellste Lösung, da Sie lediglich den Rahmen anbringen müssen und das Panel samt Treiber bequem in den Rahmen schieben können. So müssen Sie sich keine Gedanken machen, wo Sie mit dem Treiber hin müssen.

1. Schrauben Sie zuerst den Aufbaurahmen komplett zusammen. Halten Sie den Aufbaurahmen anschließend an die gewünschte Stelle der Decke. Markieren Sie die Bohrlöcher.

2. Bohren Sie anschließend die Löcher.

3. Montieren Sie den Montagerahmen (ohne Panel) an die Decke.

4. Schrauben Sie nun eine Seite des Rahmens wieder ab.

5. Stellen Sie den elektrischen Anschluss her.

6. Schieben Sie das LED-Panel jetzt in den Montagerahmen hinein und schrauben Sie den letzten Teil an den Rahmen, um ihn somit zu schließen. Den Treiber können Sie einfach auf das Panel legen.

Loading…
Loading the web debug toolbar…
Attempt #